Unser Körper produziert Ozon zur Keimabwehr

Ozon wirkt sicher gegen Mikroben – auch in unserem menschlichen Körper.  Das veröffentlichte bereits im Jahr 2002 der Deustchlandfunk:

„Das haben kalifornische Wissenschaftler herausgefunden. Wie die Zeitschrift „Science“ berichtet, produzieren Antikörper Ozon, sobald sie an ein Bakterium oder an ein Virus andocken. Mit dem Ozon, einem hochreaktiven Molekül, können die Antikörper ihre Zielzelle offenbar direkt abtöten. Bisher gingen die Wissenschaftler davon aus, dass Antikörper nur dazu da sind, die eigentlichen Killerzellen des Immunsystems auf einen Erreger aufmerksam zu machen. Bereits vor kurzem entdeckten die Forscher aber, dass auch das reaktive Molekül Wasserstoffperoxid frei wird, sobald sich Antikörper an eine Zielzelle binden. Wasserstoffperoxid allein reiche jedoch nicht aus, um ein Bakterium wie E-Coli abzutöten, berichten die Wissenschaftler nun in Science. Erst das entstehende Ozon könne Bakterien direkt töten, indem es die Zellwände der Keime zerstöre. [Quelle: mk]“

Quelle: Deutschlandfunk vom 18.11.2002

https://www.deutschlandfunk.de/meldungen-liste-forschung-aktuell.1508.de.html?drn:news_id=74915

…. dieser Artikel wurde bereits im Jahre 2002 veröffentlicht. An dieser Stelle stellt sich heute – im Coronafrühjahr 2020 – mehr denn je die Frage, warum Ozon immer noch nicht in der RKI Desinfektionsmittelliste aufgenommen worden ist.

International wird Ozon sehr oft zur Desinfektion eingesetzt. Verschiedenste Studien berichten, dass Ozon in wässriger Lösung Keime innerhalb von Sekunden bis zu einer Desinfektionsstufe von log 5 abtöten. Klassische RKI Desinfektionsmittel sollen dagegen bis zu einigen Minuten auf den Oberflächen einwirken müssen, um eine ausreichende Desinfektionswirkung zu haben. Nehmen wir uns diese Zeit in jedem Fall?

Seit über 150 Jahren wird Ozon zur Desinfektin von unserem Trinkwasser in den Wasserwerken eingesetzt. Das sorgt dafür, dass wir in unseren Haushalten keimfreies Wasser eingespeist bekommen.

Eine Studie aus dem Jahre 2018 belegt:
In einem Akutkrankenhaus in Vancuver, Kanada, wurde über einen Zeitraum von 2 Jahren nur mit ozonversetztem Wasser gereinigt und die Oberflächen desinfiziert.

Im Ergebnis wurde:

  • extrem viel weniger gefährliche Chmiekalien eingesetzt
  • der Wasserverbrauch ging enorm zurück
  • der Gesundheitsschutz für die Mitarbieter hat sich verbessert, weil keine gefährlichen Chemikalien auf sie einwirkten
  • die Möbel und das Inventar hält deutlich besser, weil keine aggressiven Materialien auf den Oberflächen wirken.

Und die desinfizierende Wirkung ist durchweg als sehr gut eingeschätzt worden.

Quelle: www.greenhealthcare.ca

Wieviele Nachrichten haben wir in den letzten Jahren von Problemen mit multiresistenten Keimen in Krankenhäusern vernehmen müssen?

Ozon wirkt ohne Resistenzbildung gegen Keime.

In diesen folgenden Artikeln, die jeweils als Link zum Originalverfasser hinterlegt sind, wird die Wirksamkeit von Ozon gegen Coronaviren (zu denen SARS2, Covid 19 gehören) beschrieben:

https://www.thailandmedical.news/news/ozone-can-be-used-to-destroy-the-new-coronavirus-and-disinfect-areas

https://www.tandfonline.com/doi/full/10.1080/01919510902747969

https://www.aeroqual.com/does-ozone-kill-coronavirus-covid-19

https://www.bfs.de/SharedDocs/Kurzmeldungen/BfS/DE/2020/0414-uv-corona.html

Die 1st SELECTION hält Lösungen parat, die es Ihnen ermöglichen ozonversetztes Wasser in Ihrem Verantwortungsbereich vor Ort zu erzeugen und sicher anzuwenden.
www.chemiefrei-reinigen.eu   –  https://1st-selection.eu/elozo  –  www.tersano.de

Schreiben Sie uns, wir finden auch für Sie eine Lösung! https://1st-selection.eu/kontakt

 

 

 

1 Kommentar

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Blogartikel https://1st-selection.eu/ozon-ist-bakterien-und-viren-killer-2/   listet verschiedene Quellen, in welchen die Wirksamkeit von Ozon gegen Coronaviren beschrieben […]

Kommentare sind deaktiviert.